Anbieter

Peppo Trekking GmbH

Staldenstrasse 53 CH - 3920    +41 79 220 25 80 (Tel)

Weitere Angebote von: Peppo Trekking GmbH



CH - Wallis / EU - Italien

Rund um die Monte Rosa

Zermatt - Aostatal - Piemont - Saas-Tal - Zermatt


Sicherheit: Gute Kondition und Ausdauer erforderlich
Komfort: Übernachtung im Hotel und Hütte
Typ: Trekking
Skala: T3 - Anspruchsvolle Bergwanderung
Dauer: 5 Tage
Teilnehmer: min: 4 - max: 10
Preis: CHF Auf Anfrage.- per Person
Ausgangsort: Zermatt

Im Preis inbegriffen sind:

  • Hütte & Hotel - Halbpension
  • Mittagslunch in Restaurants
  • Bergbahnen (in der CH zum Halbtagspreis)
  • Tourenorganisation & Tourenführung

 



Datum der Wanderung

Wanderleiter Beginn Ende Anfrage
Peter Bittel Sommer Nicht definiert

Beschreibung

Zermatt 1616 m - Testa Grigia  3480 m - Val d'Ayas  2070 m - Gressoney

1650 m - Passo Foric 2430 m - Alagna 1190 m - Passo Turlo 2738 m - Macugnaga 1370 m - Monte - Moro 2870 m - Staudamm Mattmark 2000 m - Stalden

Zu den Höhenpunkten gehören:

  • Die Fahrt mit dem  komfortablen Pistenbully über den Theodulgletscher zur Testa Grigia
  • Berge, Seelein, mand. Bächlein, reichhaltige Flora auf dem Abstieg ins Val d'Ayas
  • die Gastfreundschaft von Fausta -"der besten Köchin des Aya-Tales"
  • der Rothornpass - traumhafte Aussicht auf "unsere Berge"
  • das Ambiente bei Annamaria im Viersternhotel in Gressoney
  • der Passo Foric  und das Val d'Otro mit den typischen Walserweilern
  • das schmucke Bergdorf Alagna
  • der Passo Turlo - die längste Etappe
  • Macugnaga und seine Monte-Rosa-Ostwand (Parete est) und dem berühmten Bergsteigerfriedhof
  • der Abstieg vom Monte More und der Abschiedsimbiss im Restaurant Mattmark
Testa Grigia - Rifugio - Resy
0 km
200 m
900 m
6:00 h

ÖV Zermatt - Trockener Steg - Testa Grigia - Cime Bianche

Höhenmeter: Cime Bianche - Rifugio Resy 800 m


Resy - Colle Rothorn - Gressoney La Trinite
0 km
600 m
1050 m
7:00 h

Resy 2070m - Colle Rothorn 2690m - Sitten/St. Anna 2270m - Gressoney La Trinité 1625 m - Entspannung & Übernachtung im tollen Viersterne-Hotel von Annemaria


Gressoney - Punta Jolanda - Gabiet - Passo Salati - Passo Foric - Follu - Alagna
0 km
350 m
1800 m
7:00 h

ÖV Gressoney La Trinité - Punta Jolanda Gabiet - Passo Salati

Höhenmeter:

Punta Jolanda 2240m - Gabiet  2340m

Passo Salati 2881m - Passo Foric 2430m

Passo Foric - Follu (Val d' Otro 1698m

Follu - Alagna 1190m


Alagna - Passo Turlo - Val Quarazza - Macugnaga
0 km
1150 m
1450 m
8:00 h

Alagna 1200m - Turlopass 2740 (längste Etappe) - Lunch aus dem Rucksack

Turlopass - Lago delle Fate 1310 m

ÖV: Lago delle Fate - Pecetto (Macugnaga)


Macugnaga - Monte Moro Pass - Mattmark
0 km
0 m
650 m
3:00 h

ÖV: Macugnaga 1300m - Monte Moro-Pass 2868m

Abstieg Monte Moro Pass - Mattmark-Stausee 2200m - weiter mit Postauto oder Taxi nach Stalden (Ende der Tour)