Anbieter

Simplon-Trekking

Simplonstrasse 19 CH - 3907    +41 79 469 54 36 (Tel)

Weitere Angebote von: Simplon-Trekking



CH - Wallis

Berge Klüfte Kristalle

Simplonpass


Sicherheit: Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
Komfort: Übernachtung im Hotel oder Hütte
Typ: Geologische Wanderung
Skala: T3 - Anspruchsvolle Bergwanderung
Dauer: 1 Woche
Teilnehmer: min: 2 - max: 5
Preis: CHF 1650.-
Ausgangsort: Simplonpass

Die Kosten sind von Samstag Morgen (Beginn) bis Samstag 12:00 (Ende) berechnet.

Pro Person: Fr. 1650.-

Im Preis inbegriffen:

-      Organisation, Reservationen

-      Leitung der Tour

-      Helitransporte

-      Unterkunft  Halbpension

-      Notzelte

-      Strahlerausrüstung komplett inkl. Bohrmaschine inkl. Tagesbasecamp

-      Verpackungsmaterial

-      Betreuung nach der Tour (Instr. Mineralien Reinigung und Bestimmung)

-      Fotoabend im Spätherbst.

-      Transport Ihrer Zwischenverpflegung mit Heliflug

 

Sollten aus irgendeinem Grund das Material nicht am Samstag bei Tourende heruntergeflogen werden So wird ein Mineralienteiltag in gegenseitigem Einvernehmen festgelegt.

 

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer, folgende Versicherungsschutz ist obligatorisch.

Gültige Unfallversicherung

Gültige Haftpflichtversicherung

Gültige Reiseannullationsversicherung

Empfohlen: Rettungskarte

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine definitive Reservations- und Teilnahmebestätigung die Vertragsbindend ist. Meldeschluss spätestens 1. Juli 2019

 

Anfragen per Mail oder Telefon.

Anmeldung: Schriftlich per Mail oder Briefpost nach vorheriger Absprache.

 

Rolf Gruber, Strahler und Goldwäscher, 3907 Gondo

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Anmeldung

 

 

Rolf Gruber, Strahler und Goldprospektor, Simplonstrasse 19, 3907 Gondo



Datum der Wanderung

Wanderleiter Beginn Ende Anfrage
Rolf Gruber 17.08.2019 23.08.2019

Beschreibung

Strahlertour Berge – Klüfte- Kristalle

Lieber Strahlergast,

Herzlich willkommen in der Bergwelt der Strahler (Kristallsucher). Wie Du sicher auf unserer Webseite Goldmine-Gondo gelesen hast, begleitest Du einen Profistrahler in die Berge auf der Suche nach deren funkelnden Schätzen. Wir freuen uns, Dich in unserem Kreise begrüssen zu dürfen. Unser Handwerk ist hart, braucht Ausdauer, viele Grundkenntnisse, Erfahrung und Geduld.

Wir haben Dir hier eine Strahlerwoche vorbereitet. Die Plätze sind beschränkt.

Wir vergeben max. 5 Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldung.

Anforderungen:

Persönliche physische Anforderungen:

Während der Strahlerwoche befinden Sie sich dauernd in Höhen von 2000 – 3000 müM

Trittsicherheit im Gebirge, Schwindelfrei, Wettererprobt, Ausdauer und gute Allgemeinkondition. Täglich bis zu 1000 Höhenmeter werden die Regel sein.

Mentale Anforderung:

Teamfähig, hilfsbereit, resistent gegen Hütten- und Höhenkoller.

 

Technische Daten:

Auf- und Abstiegszeiten auf Bergwanderwegen und im offenen Gelände gemäss Beschreibung der Touren. Das Strahlen selber erfolgt im offenen Gelände. Es ist keine Klettertour.

Die Strahlerausrüstung erhalten Sie leihweise bei Beginn der Tour.

Packliste und persönliche Ausrüstung siehe separate List.

 

Unterkunft und Verpflegung.:

Unterkunft in Berghütten oder Hospiz mit Halbpension in Mehrbettenzimmern. Seidenschlafsack ist obligatorisch! Das Mittagessen ist im Gelände nach eigenem Gusto und aus dem Rucksack. Nehmen Sie genügen Getränk mit. Mind. 1 Liter pro Person / Tag. Tee kann in der Unterkunft am Vorabend bestellt werden.

 

Rechtliches:

Jugendliche nach vollendetem 16 Lebensjahr Jahre nehmen in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person Teil, sofern Sie alle Voraussetzungen erfüllen.

Weisungen und Anordnungen das Tourenleiters sind in jedem Falle für die Teilnehmer verbindlich. Siehe AGB von Simplon-Trekking. Die an der Tour beteiligten Personen bilden eine Fundgemeinschaft. Die gefundenen Mineralien werden gleichmässig aufgeteilt.

Aufstieg und Einrichten Tages Basecamp
0 km
400 - 800 m
0 m
h

Tag 1 Samstag

Wie erwarten Sie spätestens um 08:30 am vereinbarten Treffpunkt beim Helilandeplatz.

Briefing

Die Ausrüstung wird mit dem Heli zum Tagesbasecamp geflogen.

Persönliches Material findet darin ebenfalls Platz.

Anschliessend Aufstieg zur Unterkunft und Einchecken. Wenn möglich Weiteraufstieg und Einrichten des Tagesbasecamp.

Abstieg zur Unterkunft, Abendessen und vorbereiten Tour

Nachtruhe


Sonntag bis Freitag
0 km
400 - 800 m
0 m
h

Tag 2 Sonntag

Frühstück

Aufstieg und Suche im Gelände nach Anzeichen für Mineralien.

Grundsätze der Mineraliensuche. Arbeiten an den Fundstellen

Mittagessen aus dem Rucksack

Nachmittags Arbeiten an den Fundstellen bis ca 16:00 Uhr.

Bestimmen und Verpacken der Funde

Rückkehr zur Unterkunft Abendessen

 

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag.

Frühstück

Aufstieg und Fortsetzen der Arbeiten an den Fundstellen

Mittagessen aus dem Rucksack

Nachmittags Arbeiten an den Fundstellen bis ca 16:00 Uhr.

Bestimmen und Verpacken der Funde

Rückkehr zur Unterkunft Abendessen

 

Freitag

Frühstück

Aufstieg und Fortsetzen der Arbeiten an den Fundstellen

Mittagessen aus dem Rucksack

Nachmittag Räumen der Fundstelle und Abbruch des Tagesbasecamp Transportbereitstellung. Rückkehr zur Unterkunft Abendessen


Samstag, letzter Tag Abstieg
0 km
0 m
400 - 800 m
h

Samstag

Frühstück und Abstieg zum Helilandeplatz.

Nach Ankunft des Helis:

Verteilen der Mineralien und des persönlichen Materials.

Debriefing

Gemeinsames Mittagessen

Verabschiedung