Anbieter

Hike.ch

Speerstrasse 1 CH - 8820    +41 43 477 81 29 (Tel)

Weitere Angebote von: Hike.ch



CH - Graubünden

Kurz-Wanderwoche Val Müstair, Nationalpark und Stilfserjoch: Den Bergfrühling erleben


Sicherheit: Für ausdauernde Wanderer
Komfort: Übernachtung im Hotel
Typ: Wanderung
Skala: T2 - Bergwandern
Dauer: 4 Tage
Teilnehmer: min: 4 - max: 12
Preis: CHF 720.-
Ausgangsort: Santa Maria

Im Preis inbegriffen

  • Tourenorganisation und -leitung durch Wanderleiter mit eidg. FA

  • Übernachtung im ***Hotel (Basis Doppelzimmer, Halbpension, Dusche/WC oder Bad)

  • teilweise mit Balkon und Gartenseite

  • Fön, Sat-TV, Internetanschluss (mit eigenen Laptop) und Tresor in jedem Zimmer

  • 1 Kulturführung


Im Preis nicht inbegriffen

  • An-/Rückreise

  • Einzelzimmerzuschlag (beschränkte Anzahl Einzelzimmer verfügbar)

  • Zwischenverpflegung, Getränke

  • Transporte vor Ort (mit Postauto oder anderem Transportmittel)

  • Materialmiete

  • Versicherungen



Datum der Wanderung

Wanderleiter Beginn Ende Anfrage
Markus Glättli 05.07.2018 08.07.2018

Beschreibung

Erleben Sie auf sternförmigen, landschaftlich abwechslungsreichen Wanderungen den Bergfrühling, schmucke Dörfer und weite Hochebenen. Am Abend geniessen wir im ***-Hotel lokale Köstlichkeiten.

 

Verbinden Sie Genuss und Aktivität. Geniessen Sie am Rande des Nationalparks, im Val Müstair und auf dem Stilfserjoch sternförmige Wanderungen in den Bergfrühling vom ***-Hotel Crusch Alba in Sta Maria. Es ist das älteste und heute eines der schönsten und attraktivsten Häuser des Val Müstair (Münstertal).

Spüren Sie abseits der Zivilisation die Kraft der Natur: Weite Hochebenen, knorrige Arven, Bergblumen im Bergfrühling, schmucke traditionelle Dörfer, abseits der Touristenströme. HIer, im Gebiet der Unesco Biosfera Müstair und Umgebung, werden wir den Bergfrühling geniessen.

Zurück von einer Wanderung geniessen wir im liebevoll renovierten Hotel traditionelle Gerichte.

Eine Kulturführung z.B. bei einer der letzten Handwebereien der Schweiz, bei der wir Einblick in eine lokale Tradition erhalten, rundet die abwechslungsreiche Mehrtagestour ab.